Your Service Network.

Unser Verbraucherschutz

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

das Fernabsatzrecht verpflichtet uns, Sie bei dem Einsatz von Fernkommunikationsmitteln, bei denen die Anbahnung oder der Abschluss eines Vertrages ohne gleichzeitige körperliche Anwesenheit der Vertragsparteien erfolgt, über folgendes zu informieren:

1) Identität und Anschrift unseres Unternehmens

Die YceSystems Nettec AG ist kompetenter und zuverlässiger Vermarkter und Wiedervermarkter im IT-Bereich.

Unsere Kontaktdaten erhalten Sie unter folgendem Link.

2) Rückgaberecht des Kunden gem. § 356 BGB

Bei der Lieferung von Waren hat der Kunde ein Rückgaberecht, das innerhalb von einem Monat nach Erhalt der Ware ausgeübt werden muss. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Rücksendung der Ware an die obengenannte Anschrift unseres Unternehmens. Die Rücksendung erfolgt auf eigene Gefahr und auf eigene Kosten. Das Rückgaberecht gilt nicht für Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Kunden entsiegelt worden sind.

Kann die Ware nicht als Paket versandt werden, so kann das Rückgaberecht ausnahmsweise durch Rücknahmeverlangen ausgeübt werden. Das Rücknahmeverlangen muss dann schriftlich oder auf einem anderen dauerhaften Datenträger erfolgen.

Eine Begründung ist in keinem Fall erforderlich. Die weiteren Einzelheiten entnehmen Sie bitte den im BGB enthaltenen §§ 312 d und 356.

3) Unsere Waren

Die wesentlichen Merkmale unserer Waren entnehmen Sie bitte unseren Angebotsseiten.

4) Zustandekommen des Vertrages mit uns

Der Inhalt unserer Seiten stellt noch kein rechtsverbindliches Angebot dar. Die Bestellung (Vertragsangebot) erfolgt durch den Kunden online, fernmündlich, per Telefax oder per Brief. Sie wird von uns entweder ausdrücklich durch eine online, fernmündlich, per Telefax oder per Brief übersandte Auftragsbestätigung oder konkludent durch Lieferung der bestellten Ware bestätigt (Vertragsannahme).

5) Leistungs- und Nichtverfügbarkeitsvorbehalt

Weist die von uns gelieferte Ware einen Mangel auf, so kann der Käufer, wenn er Verbraucher ist, nach seiner Wahl Nachbesserung oder Ersatzlieferung verlangen. (s. § 439 BGB). Bei Sonderposten kann die Lieferung nur so lange erfolgen, wie der Vorrat reicht.

6) Preise, Steuern, Liefer- und Versandkosten

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Unsere Preise können Sie jeweils den konkreten Warenangeboten entnehmen. Die von uns ausgewiesenen Preise sind - soweit nicht ausdrücklich anders angegeben - Euro-Preise inklusive der jeweiligen gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich der Versand- und Verpackungskosten.

Unsere Versandkosten berechnen wir auf Basis des Gewichtes und der gewählten Versandart. Die jeweiligen pro Produkt zusätzlich anfallenden Versandkosten werden beim Bestellvorgang in unserem Onlineshop ausgewiesen. Für Bestellungen, die in andere Länder als Deutschland geliefert werden sollen fallen u. U. zusätzliche Zollkosten an.

7) Zahlung und Lieferung

Der Kaufpreis inklusive der Liefer- und Versandkosten ist sofort bei Abholung der Ware bzw. bei Anlieferung der Ware gegen Nachnahme zur Zahlung in bar fällig. Im Nachnahmeverfahren der Post AG hat der Empfänger zusätzlich Gebühren in der Höhe von 1,53 Euro an der Haustür zu entrichten.

Im Falle der Beseitigung eines Mangels sind wir verpflichtet, die erforderlichen Aufwendungen zu tragen. Die Lieferung erfolgt unter Eigentumsvorbehalt. Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises bleiben wir Eigentümer der von uns gelieferten Ware

8) Gewährleistungsbedingungen

Im Falle der Gewährleistung kann der Kunde, wenn er Verbraucher ist, nach seiner Wahl Nachbesserung oder Ersatzlieferung verlangen (§ 439 BGB).

Sind wir hierzu nicht bereit oder nicht in der Lage, so ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder Herabsetzung des Kaufpreises zu verlangen.

Die Gewährleistungsfrist für neue Waren beträgt gegenüber Kunden, die Verbraucher sind, 2 Jahre ab Übergabe der Ware. Bei gebrauchten Waren beträgt die Gewährleistungsfrist gegenüber Kunden, die Verbraucher sind, 1 Jahr ab Übergabe der Ware.